Mehr Leistung durch Regeneration: Ingo Froböse im Podcast #46

Digitale Vorreiter

Digitale Vorreiter

Datum 21.08.2020
Lesezeit 3 Min.

Mehr Leistung durch Regeneration: Ingo Froböse im Podcast #46

Der Sportwissenschaftler Prof. Dr. Ingo Froböse ist ein Vordenker in Sachen Prävention durch Sport und Bewegung. In seinen Büchern, Vorträgen und YouTube-Videos gibt der Universitätsprofessor praktische Tipps, wie man mit Ernährung und der richtigen Balance zwischen Leistungs- und Entspannungsphasen nicht nur als Sportler erfolgreich sein kann. Darüber spricht Christoph Burseg unter anderem mit Ingo Froböse im Podcast-Interview.


Seit Beginn seiner Hochschulkarriere setzt sich der engagierte Wissenschaftler und ehemalige Leistungssportler für mehr Bewegung im Alltag ein. Er ist Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation im Sport und Leiter des „Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung“ der Deutschen Sporthochschule Köln. Das Interview mit dem lebhaften 63-jährigen Froböse macht sogar Podcast-Host und bekennendem Bewegungsmuffel Christoph Burseg Lust auf mehr Bewegung, wie dieser im Gespräch zugibt.

Bewegung und Ernährung als Schlüssel für ein gesundes Leben

Ingo Froböse berät den Bundestag in Sachen Prävention und ist wissenschaftlicher Berater verschiedener Krankenkassen und Sozialversicherungsträger. Nicht zuletzt, weil er maßgeblich mitverantwortlich für das sogenannte Präventionsgesetz ist: Laut diesem Gesetz können die Krankenkassen seit 2014 auch Maßnahmen zur Prävention übernehmen und den Versicherungsnehmern nicht nur die Kostenübernahme von Heil- und Rehabilitationsmaßnahmen anbieten. Auch wenn das auf den ersten Blick wie ein Erfolg wirkt, auch heute entfielen nur 1-2 Prozent des verfügbaren Budgets der Krankenkassen auf den Bereich der Prävention, erzählt Froböse. Es liege demnach noch viel Überzeugungsarbeit vor ihm.

„Die moderne Mobilität macht mir Sorge: E-Scooter, E-Bikes und keiner geht zu Fuß – sogar meine Sportstudenten sehe ich mit dem Fahrstuhl in den zweiten Stock fahren. Auch die vielen Fastfood-Angebote sind höchst beunruhigend. Selbst Bahnhöfe sind ja mittlerweile Imbissbuden mit Gleisanschluss!“
Sportwissenschaftler Prof. Dr. Ingo Froböse, Professor an der Deutschen Sporthochschule in Köln

Im Interview erzählt er, dass ihn aktuelle Mobilitätstrends wie die zunehmende Zahl von E-Scootern und E-Bikes mit Sorge erfüllen. Viele Leute bewegten sich nun noch weniger und würden sich  ungesünder ernähren. Seine Botschaften über die positiven Effekte von Sport und guter Ernährung gibt er nicht nur in seiner Eigenschaft als Professor an seine Studierenden weiter. Er hat auch eine Reihe von Büchern veröffentlicht, ist ein gefragter Vortragsredner und betreibt den YouTube-Channel „Formel Froböse“.

Mehr Raum für Regeneration: Eine Empfehlung für Führungskräfte

Top Mittelstands Dienstleister 2020

Top Mittelstands Dienstleister 2020

Vodafone wurde von der WirtschaftsWoche mit dem Siegel zum Top Mittelstands Dienstleister 2020 ausgezeichnet.

So sehr Ingo Froböse für mehr Bewegung im Alltag plädiert, so wichtig ist es gleichzeitig, sich nicht auch noch in der Freizeit unter Druck zu setzen. Für Führungskräfte ist es häufig ein Erfolgsfaktor, möglichst lange und viel zu arbeiten. Und in der Freizeit geht es für viele von ihnen genauso weiter: Sie betreiben Sport mit der gleichen Verbissenheit, mit der sie nach beruflichen Erfolgen streben. Das ist ein Fehler, sagt Froböse. Aus dem Leistungssport könne man lernen, dass die Pausen und die Regenerationsphasen fast ebenso wichtig seien wie die Belastungsphasen. Sportler und Sportlerinnen arbeiten darauf hin, abrufbare Höchstleistungen zu erbringen, wenn es darauf ankommt. Um das zu schaffen, liegen dazwischen Erholungsphasen, in denen sich Zellen und Muskulatur regenerieren können.

„Wir haben in unserer Gesellschaft kein Belastungsproblem, wir haben ein Pausenproblem.“ 
Prof. Dr. Ingo Froböse

Er wünscht sich von Managern und Managerinnen, dass sie ihre Vorbildfunktion ausleben und ihre eigenen Handlungen hinterfragen: „Wenn der Chef um 22 Uhr noch E-Mails versendet oder die Mittagspause ausfallen lässt, färbt das auf die Mitarbeiter ab“. Sein Ziel ist es, den Wert von gezielten Regenerationsphasen auch in der Arbeitswelt zu verdeutlichen. Es sei wichtig, dass Sport als Ausgleich ohne Leistungsdruck betrieben wird.

 

Digitale Vorreiter: Der wöchentliche Vodafone-Podcast mit spannenden Interviews

Der regelmäßige Podcast „Digitale Vorreiter” powered by Vodafone liefert jede Woche spannende Insights rund um das Thema Digitalisierung.


Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Angeboten?
Dann rufen Sie unter 0800 5054515 an.

Unser Gastgeber Christoph Burseg ist selbst seit mehr als zehn Jahren Berater für Digitalisierungs- und Online Marketing-Themen. Er interviewt Experten und Expertinnen, Digital-Pioniere und Vorbilder aus der digitalen Wirtschaft. Hier kommen Unternehmer und Unternehmerinnen zu Wort, die auch durch die Partnerschaft mit Vodafone den digitalen Wandel geschafft haben – oder ihn maßgeblich mitgestalten.

Das komfortable Podcast-Format können Sie unterwegs ganz einfach über das Smartphone hören. Lassen Sie sich für Ihr eigenes Geschäft inspirieren und lauschen Sie den Erfahrungsberichten, Erfolgs- und Hintergrundgeschichten von Leuten, die sich auf das Abenteuer Digitalisierung eingelassen haben. Wenn Sie lieber lesen möchten, finden Sie die wichtigsten Podcast-Beiträge zum Thema „Business Cases“ auch hier im Online-Magazin.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Twitter WhatsApp LinkedIn Xing E-Mail