Virenschutz-Programme im Test: So schützen Sie Ihre Smartphones & Computer optimal

Technologie

Technologie

Datum 16.09.2021
Lesezeit 5 Min.

Virenschutz-Programme im Test: So schützen Sie Ihre Smartphones & Computer optimal

Laut einer Statisik des US-Portals cpomagazine.com verursacht Cyberkriminalität alljährlich Verluste in Milliardenhöhe. Alle 14 Sekunden kommt es demnach weltweit zu einem Angriff, etwa mit sogenannter Ransomware. Cyberkriminalität sei bald sogar profitabler als illegaler Drogenhandel. Doch welchen Nutzen hat Antivirensoftware (AV) beim Schutz gegen Trojaner und andere Schadprogramme? Wie können Virenscanner verhindern, dass Sie und Ihr Unternehmen zum Teil einer Statistik über Cyberkriminalität werden? 

In diesem Artikel nennen wir Ihnen Gründe, warum Sie unbedingt ein AV-Programm nutzen sollten. Außerdem stellen wir sechs Programme vor, die Ihnen einen guten Schutz vor Schadsoftware bieten.

 

Warum sind Antivirenprogramme so wichtig?

Die meisten Antivirenprogramme bieten einen umfassenden Bedrohungsschutz. Dies ist der beste Weg, um Ihren Computer vor Viren und allen Arten von Malware wie Ransomware, Trojanern, Spyware, Adware und vor Identitätsdiebstahl zu schützen.

Außerdem kann AV-Software die Lebensdauer Ihres Computers verlängern. Das Ziel vieler Viren ist es, den Host eines Systems unbrauchbar zu machen oder Sie daran zu hindern, neue Software wie eine Antivirensoftware zu installieren. Häufig resultiert daraus, dass Sie das Betriebssystem neu installieren müssen, um einen Virus zu entfernen. Dabei können wichtige Daten verloren gehen und der finanzielle Schaden für Ihr Unternehmen wäre unter Umständen enorm.

Eine besondere Crux bei Unternehmen: Häufig infizieren betroffene Rechner direkt weitere Computer im selben Netzwerk. Grund hierfür ist, dass das betroffene System von den anderen Rechnern als „vertrauenswürdig” eingestuft wird und sich „hinter” üblichen Schutzmechanismen wie einer Firewall befindet. Besser also, wenn sich Viren und Trojaner gar nicht erst einnisten (können).

AV-Software kann darüber hinaus dazu beitragen, Ihren professionellen Ruf zu schützen. Viele Schadprogramme versuchen, Ihr Desktop-E-Mail-Programm zu kapern, um unerwünschte E-Mails an Ihre Kontakte zu senden. Diese E-Mails können bestenfalls beruflich peinlich sein und im schlimmsten Fall geradezu verheerenden Schaden anrichten. Andere Viren versuchen, Ihre IP-Adresse zu verwenden, um illegale Downloads durchzuführen. Downloads, die dazu führen könnten, dass Sie mit rechtswidrigen Aktivitäten in Verbindung gebracht werden. Eine gute AV-Software schützt auch vor diesen Formen von Malware.

Im Folgenden stellen wir sechs Antivirenprogramme vor, mit denen Sie sowohl Computer als auch Ihr Smartphone schützen können.

 

Mobiler Virenschutz für Mitarbeiter:innen

Mobiler Virenschutz für Mitarbeiter:innen

Ihre Mitarbeiter:innen nutzen die Firmen-Handys auch privat? Mit unserer netzbasierten Virenschutz-Lösung surfen sie sicher im Vodafone-Netz.

  • Ohne Installation, direkt im Netz
  • Schützt von Viren und Pishing
  • Automatisch auf dem neusten Stand

 

Avast Ultimate: Virenschutz und VPN an Bord

Im Test diverser Fachmedien glänzte Avast Ultimate durch eine gute Virenerkennung. Darüber hinaus hat dieser kostenpflichtige Virenscanner einen eigenen VPN-Client mit an Bord, mit dem Sie eine sichere Verbindung zu entfernt stehenden Rechner aufbauen können.

Computerviren und Malware werden von ihren Entwicklern stetig optimiert. Wird ein bestimmter Trojaner als aktuell von einem Virenscanner noch als solches Identifiziert, kann die Weiterentwicklung dieses digitalen Schädlings ein paar Wochen später bereits leicht modifiziert durchs sprichwörtliche Netz Ihrer Schutzsoftware schlüpfen. Ein guter Virenschutz muss dementsprechend immer auf dem neusten Stand sein. Im Optimalfall empfängt er regelmäßig und ohne das Zutun der Nutzer:innen Updates aus dem Internet. Dies ist bei Avast Ultimate laut Hersteller der Fall. Darüber hinaus bietet das Programm einen Passwort-Manager. Mobile Geräte können Sie mit der App Avast Mobile Security für iOS und Android absichern.

Bitdefender Antivirus für Mac und Windows

Der kostenpflichtige Bitdefender Antivirus bieten für Mac-Nutzer:innen denselben Komfort wie die Version für Windows: Der Virenscanner läuft unauffällig im Hintergrund und aktualisiert sich, ohne dass die Nutzer:innen dies selbst veranlassen müssen. Ob das Programm das System Ihres Mac vollständig, in Form eines Schnell-Scans oder nach einem selbst eingerichteten Muster untersucht, bleibt Ihnen überlassen.

Eine Funktion namens Safe Files soll mehr Schutz vor Ransomware bieten, also Schadprogrammen, die Ihre Dateien verschlüsseln und nur gegen Zahlung eines Lösegeldes wieder freigeben. Dazu erschafft die Safe-Files-Funktion einen eigenen Ordner, auf den nur ausgewählte Programme zugreifen können. Mobilen Virenschutz bietet darüber hinaus die App Bitdefender Mobile Security für iOS und Android.

 

Vodafone mobile Security

Vodafone mobile Security

Ransomware, Phishing, Smishing oder APT-Angriffe: Die möglichen Bedrohungen im IT-Umfeld sind sowohl was mobile als auch stationäre Geräte angeht, nicht zu unterschätzen.

Unser vierteljährlich erscheinendes eBook „Cyber Insights” liefert Ihnen alle neuesten Erkenntnisse und Innovationen zum Thema mobile Sicherheit.

 

 

G Data Total Security: Sicheres Onlinebanking

Unter Experten gilt G Data Total Security als einer der effektivsten Tools im Kampf gegen Malware. Neben dem eigentlichen Schutzprogramm enthält das G-Data-Total-Security-Paket einen Kinderschutz, Spamfilter, fünf Gigabyte Onlinespeicher für Backups sowie einen Passwort-Manager. Darüber hinaus können Nutzer:innen von einem speziellen Schutz für Online-Banking profitieren. Auf VPN-Software oder eine Firewall müssen Sie bei G Data Total Security jedoch verzichten. Die App für Smartphones gibt es für Android und iOS.

 

Kaspersky Total Security: Virenschutz für Familien

Kaspersky Security ist ein seit vielen Jahren auf dem Markt etablierter Virenscanner, der aktuell unter anderem in den Versionen Kaspersky Internet Security und Kaspersky Total Security vorliegt. Die „Total“-Variante unterscheidet sich von der „Internet“-Variante in drei Punkten: Zusätzlich zur ohnehin bereits umfangreich ausgestatteten „Internet“-Version beinhaltet die „Total“-Suite eine Kindersicherung. Unter anderem können Eltern kontrollieren, was ihr Kind im Internet ansieht – anstößige Inhalte können gesperrt werden.

Kaspersky Total Security bietet Ihnen außerdem eine Datenschutzfunktion, mit der Sie besonders wichtige und vertrauliche Dateien durch eine zusätzliche Verschlüsselung sichern können. Ein Passwort-Manager rundet das Kaspersky-Total-Security-Paket ab. Wer den Schutz gegen Malware nur für das mobile Endgerät nutzen möchte, kann eine etwas günstigere Lizenz nur für die jeweiligen mobilen Betriebssysteme erwerben. Achtung: Wenn Sie ein Android– sowie ein iOS-Gerät benutzen, müssen Sie jeweils für beide Betriebssysteme eine eigene Lizenz erwerben.

 

Risikofreies Cloud-Computing: Vodafone Total Cloud Security

Risikofreies Cloud-Computing: Vodafone Total Cloud Security

Immer mehr DDoS-Attacken, professionellere Hacker-Angriffe, gestiegene Compliance-Anforderungen – nie war es wichtiger, Ihre Infrastruktur vor Risiken zu schützen als heute.

Unser DDoS Mitigation Service analysiert einlaufenden Traffic und alarmiert Sie automatisch bei drohenden Attacken. Mit Managed Firewall bekommen Sie umfassenden hardware-dedizierten Schutz vor IT-Gefahren. Außerdem verfügen wir über die ISO 27001-Zertifizierung für Cloud & Hosting Services und für Rechenzentrums-Dienstleister in Deutschland.

 

Norton 360 Deluxe: Firewall für PC und Mac

Das Virenschutzprogramm Norton 360 gibt es in den Versionen Norton 360 Standard, Premium und Deluxe. Die unterschiedlichen Pakete unterscheiden sich voneinander unter anderem im Hinblick auf die Zahl der Geräte, auf denen Norton installiert werden. Außerdem enthält die Deluxe-Version eine Kindersicherung. Die Deluxe-Version bietet ferner eine Firewall für PC und Mac, den Norton Secure VPN-Client mit unbegrenztem Datenvolumen sowie einen Spamfilter, Kindersicherung, einen 50 Gigabyte Backup-Cloudspeicher sowie einen Passwort-Manager. Norton 360 Deluxe läuft auf Android, iOS, macOS und Windows.

 

Windows Defender: kostenfrei und zuverlässig

Last but not least bietet der Windows Defender für alle Windows-Besitzer:innen kostenfreien Schutz vor Schadsoftware, ohne dass eine externe und kostenpflichtige Software angeschafft werden muss. Stiftung Warentest attestierte dem Windows-eigenen Virenschutz-Programm eine „guten“ Schutz vor Viren, der den Vergleich mit den oben genannten zahlungspflichtigen Programmen nicht scheuen muss.

 

Haben Sie auf den Rechnern Ihres Unternehmens bereits Antivirensoftware installiert? Bitte schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen in die Kommentare!

 


Ihre Digitalisierungs-Berater:innen für den Mittelstand

Sie haben Fragen zur Digitalisierung? Unser Expert:innen-Team hilft Ihnen kostenlos
und unverbindlich im Chat (Mo.-Fr. 8-20 Uhr). Oder am Telefon unter 0800 5054512

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Twitter WhatsApp LinkedIn Xing E-Mail